Archiv Spangenberg

501 - 1500 | Mittelalter

Ergebnisse

8 :

Das Siechenhaus

1499

Das Siechenhaus in der Melsunger Straße wurde 1499 erbaut. Dort wurden Aussätzige untergebracht. Erweitert durch Landgraf Philipp der Großmütige. Abriss 2015.

Mehr

Spätmittelalterliche Fachwerkbauten in Spangenberg

1490

Ein Bericht von Gerd Fenner in der Festschrift "700 Jahre Stadtrechte in Spangenberg" von 2009. Fachwerk. Wandständerbau. Knaggen. Gebinde. Zapfenschloss. Schwertungen. Hochzeitshaus. Marktplatz.…

Mehr

Das Karmeliter Kloster zu Spangenberg, Heimatgeschichtliche Chronik von Rolf Gießler

1350
ALT

In den Jahren 1980 bis 1981 verfasste Rolf Gießler eine Heimatgeschichtliche Chronik über das Karmeliter Kloster zu Spangenberg.     

Die Chronik schildert die Geschichte des Klosters…

Mehr

Hospitalkapelle St. Elisabeth

1338
ALT

Hospitalkapelle St. Elisabeth in Spangenberg. Geschichte, Bauwerk, Kunstwerke und Einrichtigung, angeschlossenes "Hospital". Die Kapelle mit angeschlossenen Hospital wurde 1338 von Hermann zu…

Mehr

Woher kommt der Name Spangenberg

1209

Verschiedene Interpretationen der Herkunft des Namens Spangenberg

Spangensteine

Die Langen Hessen

Sälzer Weg

 

erstellt von Kurt Knierim

 

Mehr

Das Junkerhaus

0.

Das Junkerhaus in der Untergasse war einer der drei bekannten Burgsitze. Abriss 2013. Lateinschule. Herren von Bischofferode.

Mehr

Die Sage vom Liebenbach

0.
ALT

Kuno und Else sind wohl eines der berühmtesten Liebespaare in Nordhessen. Die Liebe zueinander war so stark, dass sie gemeinsam den Tod fanden. Das auf dem Marktplatz stehende Liebenbachdenkmal, ist…

Mehr