Archiv Spangenberg
...

Historisches Wanderbuch des Bäckergesellen Johannes Mohr

Früher mussten die Handwerksgesellen nach Abschluss der Ausbildung "auf die Walz" gehen, um dann nach der Wanderzeit den Meistertitel erwerben zu können. Der Lehrmeister sprach nach Abschluss der Ausbildung des Gesellen frei. Der Geselle ging dann auch Wanderschaft, um andere Regionen und Fertigkeiten seines Berufsstandes kennen zu lernen. Über deren Ausbildung in fremden Gegenden und Städten wurde entsprechend Buch geführt. Wir veröffentlichen hier das Wanderbuch des Bäckergesellen Johannes Mohr, begonnen im Jahr 1839 mit diversen Einträgen, enthalten auch die "Kurhessische Zunftordnung" in Auszügen. Bei Johannes Mohr handelt es sich um einen Vorfahr des in Spangenberg allseits bekannten Bäckermeisters Wilhelm Mohr. Die von ihm am Obertor betriebene Bäckerei wird heute von Bäckermeister Rainer Mager betrieben.


Dateien

1839000_sp_historisch_wanderbuch_jmohr.pdf


Dieser Beitrag wurde eingestellt von: Reiner Ploß
Zurück