Archiv Spangenberg
...

Goldene Hochzeit Eheleute Kröning in 1915, Tod des Herrn Kröning

Am 13. August 1915 feierten die Eheleute Konrad Kröning und Gertrud Kröning geb. Blackert das Fest der Goldenen Hochzeit. 1915 fertigte der Schwiegersohn des Jubelpaares, Herr Franz Kolditz ein Glückwunschbild, welches er damals im 1. Weltkrieg an der Westfront aus dem Einsatz nach Metzebach schickte. Konrad Kröning war Kriegsteilnehmer im Krieg 1870/71 und erhielt als Sodat in diesem Krieg Auszeichnungen. Er war ab 1898 an Bürgermeister in Metzebach (s. Festschrift "750 Jahre Metzebach" Seite 95, die in diesem Archiv veröffentlicht ist). Wie lang Herr Kröning das Amt des Bürgermeister ausübte konnte bisher nicht festgestellt werden. Nach einem Zeitungsartikel in der Spangenberger Zeitung vom 22.08.1915 (s. Anlage) war Herr Krönig sicherlich kein Bürgermeister mehr, da dort die Rede vom "früheren Bürgermeister" ist.

Das herrlich gestalte Glückwunschbild befindet sich im Privatbesitz der Familie Hardt in Metzebach. Herr Hardt hat zu diesem Bild noch einige Erläuterungen beigefügt. Das Bild und die Erläuterungen hierzu sind als Datei hier mit Genehmigung von Familie Hardt veröffentlicht. Herzlichen Dank.

Herr Konrad Kröning verstarb am 22.03.1916. Auch hierüber berichtete die Spangenberger Zeitung in ihrer Ausgabe vom 26.03.1916. In dieser Ausgabe ist auch die Todesanzeige veröffentlicht (s. Anlage).


Dateien

19150813_me_persoenlichk_goldenekolditz.pdf

1915_1916_me_persoenlichk_kroenig_gold_tod.pdf


Dieser Beitrag wurde eingestellt von: Reiner Ploß
Zurück