Archiv Spangenberg
...

Bertchen Lösch

Bertchen Lösch, die Tochter der Buchbindermeisters Heinrich Lösch in der Burgstraße, war wohl eine begeistete Stenographin. Sie erlernte die Kurzschrift 1930 und trat dem Reichskurzschriftverein, der auch in Spangenberg eine Mitgliederrunde hatte, bei. Am 1. Februar 1931 nahm sie an einem Wettbewerb des Vereins teil und gewann den 1. Platz.

Viele Spangenberger - zumindest die mittleren oder älteren Jahrgänge - kennen sicherlich die Buchhandlung Lösch in der Burgstraße.


Dateien

19310000_sp_persoenlichk_loesch_bert_kurzschrift.pdf


Dieser Beitrag wurde eingestellt von: Reiner Ploß
Zurück